Deckhengste - Berber-Gestüt Al Ayur

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


R.I.P.
Forband dés Aurés
reingezogener Berber-Hengst

Leider mussten wir ihn im Juli 2016 viel zu früh trotz blühender Gesundheit infolge eines Blitzeinschlages gehen lassen.



Vater: Quito
Mutter: Fakra
geboren: 1993 in Frankreich
Farbe: Rappe
Stockmaß: 151 cm
Röhrbein: 20 cm

Er wurde 2003 beim VFZB in Deutschland gekört und hatte seitdem seine Vererberqualitäten mit seiner durchweg ansprechenden und korrekten Nachzucht unter Beweis gestellt.



Foto von Margit Schmid - http://www.schmidshots.at/

Er war unheimlich bequem zu reiten, bot eine gute Versammlung und ein selbständiges Untertreten von sich aus an. Unbeschlagen ging er auch über die steinigsten Strecken ohne jegliche Probleme.



Foto von Margit Schmid - http://www.schmidshots.at/

Forband war völlig unkompliziert in der Haltung, stand problemlos neben den Stuten, auch rossige und Gaststuten, teilweise nur durch Litze getrennt. Er war mit anderen Pferden problemlos zu reiten.
Er vererbte seinen Fohlen nicht nur die Ausgeglichenheit, die er an den Tag legte, sondern auch ein sehr ansprechendes Exterieur. Besonders durchschlagend gab er seinen sehr schönen, geschwungenen und kräftigen Hals/Halsansatz und sein kräftiges Fundament weiter. Seine Fohlen hatten durchweg eine sehr kräftige Hinterhand, die gut Last aufnehmen kann, und punkten mit einer Ausstrahlung, die ihresgleichen sucht.



Foto von Margit Schmid - http://www.schmidshots.at/

Ausgezeichnete Ergebnisse erreichte er auch in Verbindung mit VA Stuten. Die Nachzucht war durchweg kräftiger vom Typ her, ohne aber die Bewegungsstärke des Arabers einzubüßen. Beispielsweise erreichte sein Araber-Berber Sohn Farid (*2006) aus einer VA Stute beim Championat des VFZB in 2006 die drittbeste Punktzahl aller vorgestellten Pferde.

Machen Sie sich selbst ein Bild über seine Nachzucht auf unserer Homepage.



Im Frühjahr 2007 vertrat Forband den VFZB auf der Equitana in Essen und trat dort 9 Tage lang im Showprogramm in verschiedenen Messeringen auf. Noch nie auf einer Messe gewesen und direkt aus seinem Stall hier bei uns geholt, benahm er sich vorbildlich.



Beim Weltchampionat der Berberpferde im Rahmen der Equitana nahm er erfolgreich teil.

    

Auftritt auf der Equitana 2007. Fotos mit Dank an Susanne!



Hier ein Bild von Quito, Forbands Vater:





Alle Bilder auf dieser Website sind Eigentum der Familie Pfeiffer. Reproduktion in elektronischer oder gedruckter Art sind nur zulässig mit Genehmigung der Familie Pfeiffer!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü